ästhetische Zahnmedizin

Schöne Zähne tragen wesentlich zu einem gepflegten, attraktiven Äußeren bei. Unser Gesicht ist stets im Fokus des Gegenübers. So ist es nicht verwunderlich, dass viele Menschen mit Zahnfehlstellungen, fehlenden oder verfärbten Zähnen nicht so ohne Weiteres mit einem Lächeln durch’s Leben gehen. Dies hat Einfluss auf das Selbstbewusstsein und auf unser gesellschaftliches Leben.

Die ästhetische Zahnmedizin kann heute vieles korrigieren.

unsichtbare Zahnspange für ErwachseneFehlstellungen

Fehlstellungen können korrigiert werden. Es gibt spezielle – auch beinahe unsichtbare – Zahnspangen für Erwachsene.

 

 

Verblendung der Frontzähne (Veneers)

Sind Farbe, Stellung und insbesondere die Form der Frontzähne nicht wie gewünscht, kann man diese mit sog. Veneers verblenden. Veneers sind passgenau aus Keramik gefertigte Schalen, die auf die Frontzähne geklebt werden.

 

zahnfarbene Füllungen

Füllungen in der Farbe der Zähne

Wir verwenden grundsätzlich nur moderne Kunststoffe, sogenannte keramische Komposite. Einer der vielen Vorteile gegenüber herkömmlichen Amalgam-Füllungen ist die Möglichkeit, die Farbe in kleinen Nuancen soweit anzupassen, dass die Füllung vom Zahn kaum zu unterscheiden ist.

 

Bleaching

Aufhellung der Zähne (Bleaching)

Kaffee, Nikotin, Rotwein und diverse Lebensmittel ziehen mit der Zeit eine Verfärbung der Zähne nach sich. Beim sog. Bleaching wird ein wasserstoffperoxidhaltiges Gel auf die Zähne aufgetragen. Die Konzentration des Gels und die Einwirkzeit bestimmen dabei das Ergebnis. Niedrigdosierte Gels sind freiverkäuflich – erzielen aber meist nicht das gewünschte Ergebnis. Hochdosierte Gels dürfen nur von Zahnärzten verwendet werden. Hier wird mit größter Sorgfalt gearbeitet und das Zahnfleisch vor dem Kontakt mit dem Gel geschützt. Das Ergebnis wird Sie überzeugen.